Stricktreffen

Hier bin ich nun schon eine Ewigkeit nicht mehr am bloggen gewesen,schäm.Da werd ich doch gleich mal von meinem gestrigen Stricktreffen mit vier ganz lieben Freundinnen berichten.
Wir treffen uns zwar viel zu selten (höchstens alle vier Wochen),aber dann wirds jedesmal super lustig.Da werden Mützen gestrickt,die zu klein sind oder Ruffleshawls mit Mottenwolle gestrickt,wo ständig der Faden durchgeknabbert ist und wieder neu angestrickt werden muss (wer soll bloss die vielen Millionen Fäden vernähen,die dabei entstehen??).Oft fällt die Entscheidung schwer,welche Seite des Strickstücks nun doch als Vorderseite fungieren sollte (wo es doch die Anleitung eindeutig beschreibt!!??).Und ganz zu schweigen von den gruseligen,schauerhaften Männergeschichten,die einem eine Gänsehaut über den ganzen Körper schickt.
Ich kann das nächste Treffen kaum erwarten,wenn´s auch noch eine Ewigkeit dauert,bis es soweit ist.Bis dahin werden viele neue Projekte angeschlagen,die es dann wieder zu bestaunen gibt.

So Mädels,seid ihr nun zufrieden??Hier wird also doch immer noch gebloggt,wenn auch nur sehr,sehr selten!!!!

6.9.09 13:26

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bärbel / Website (10.9.09 13:43)
Hallo Astrid,

das ist aber schön, hier mal wieder von dir zu lesen, dass du das Stricken und hoffentlich auch Spinnen noch nicht ganz aufgegeben hast. Seid ihr denn in eurem neuen Domizil nun schon heimisch geworden?

LG Bärbel.


Karin Oberländer / Website (20.4.10 19:58)
Hallo Astrid,
so ab und an wurde ja irgendwie mal ein Gruß hin und her geschickt.
Jetzt bin ich gerade mal wieder krank und da es so langsam aufwärts geht, sind auch ein paar Grüße fällig.
Wie mag es Dir gehen und vor allem Eurem Projekt Restehof?
Wenn ich nicht allein wäre, würde ich, glaub ich, auch so was verrücktes noch einmal machen. Es ist eigentlich verrückt, seine sichere und gemütliche Wohnung aufzugeben und völlig neu anzufangen mit ungeahnten Schwierigkeiten - denn meistens zeigen die sich erst, wenn man mittendrin ist, nicht wahr?
Aber es hat auch einen unvorstellbaren Reiz, alles nach eigenen Wünsche und Vorstellungen zu gestalten.
Ich wünsche Euch jedenfalls Durchhaltevermögen und trotz Schwieigkeiten ein gutes Miteinander und gutes Gelingen.
Ganz liebe Grüße
von Karin

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung